Brennnesselwurzel

blutbildend, stoffwechselanregend, gedächtnisstärkend, durchfallhemmend, blutdrucksenkend, schleimlösend, wassertreibend, stärkend, blutreinigend, cholesterinsenkend

Brennnesselwurzel | Urtica Dioica | Donnernessel, Hanfnessel

Für Hippokrates, den berühmtesten Arzt der Antike, war die Brennnessel die wichtigste Heilpflanze zur Blutreinigung, was heute wissenschaftlich belegt ist.

Hinweis

Personen mit einer Histaminintoleranz sollten auf die Einnahme von Brennnessel Präparaten verzichten.

Anwendung Essenz innerlich

Die Essenz unterstützt den Stoffwechsel, die Tätigkeit der Drüsen mit innerer Sekretion, die Bildung roter Blutkörperchen und ist dadurch zur Gewichtsabnahme ein guter Begleiter.
Schon die Heilige Hildegard empfahl sie bei Vergesslichkeit zur Aktivierung des Gehirns.
Brennnessel ist eine wichtige Pflanze zur Vermeidung von Blutarmut und Eisenmangel, ein Vitalisierungsmittel für Leber, Bauchspeicheldrüse, Magen, Darm und Galle.
Sie kann stark wasserausleitend wirken, z.B. bei Wassereinlagerungen in den Beinen.
Man kann sie zur Vorbeugung von Nierenerkrankungen unterstützend nehmen und sie kann bei Harnwegsinfekten und bei Prostatavergrößerung helfen.
Die Brennnessel treibt Harnsäure aus und ist heilsam für Gicht– und Rheumakranke.

Anwendung Essenz äußerlich

Äußerlich angewandt stärkt die Brennnessel-Wurzel die Haarwurzel, fördern deren Durchblutung und wird unter anderem auch gerne bei Haarausfall verwendet. Gerbstoffe drosseln den Talgfluss und halten die Hornschüppchen des Haares auf Abstand. Dadurch pappen sie nicht an der Kopfhaut fest, die Haare fetten nicht so schnell nach. Damit ist die Brennnessel auch eine effektive und natürliche Alternative zu konventionellen Anti-Schuppen-Shampoos.
Auch Menschen, die nicht unter Haarausfall leiden, können die Heilpflanze als Pflegemittel nutzen. Die durchblutungsfördernden Inhaltsstoffe stärken die Haarwurzel und die entzündungshemmende, reinigende Wirkung bringt die Kopfhaut in ein natürliches Gleichgewicht. Die enthaltene Kieselsäure und verschiedene Mineralstoffe remineralisieren die Haare, sodass sie neuen Glanz und Volumen erhalten.
Als Hautreinigung kann sie zu einem schönen Hautbild beitragen. Wie die meisten Pflanzen besitzt die Brennnessel eine Reihe von schützenden Antioxidantien (Radikalfängern), welche Schäden durch freie Radikale reduzieren, die Haut zusätzlich bei der Immunabwehr stärken und dadurch Anti-Aging-Vorteile liefern. Durch ihre stark antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften kann sie auch Rötungen (Sonnenbrand und leichte Verbrennungen) und Hautunreinheiten, zum Beispiel Pickel und Akne, reduzieren. Bei einer regelmäßigen Anwendung kann der Alkohol die Haut austrockenen. In diesem Fall kann die Essen 1:2 mit Wasser verdünnt werden.

Feinstoffliche Wirkung

Raum ohne Aggression einnehmen. Die Essenz kann für Menschen hilfreich sein, die sich in schwierigen, stressbehafteten Familiensituationen befinden. Die Brennnessel kann helfen, den eigenen Raum bestimmt einzunehmen, ohne dabei aggressiv oder verletzend zu sein. Sie ist die Lieblingspflanze vieler Schmetterlinge und bringt uns Leichtigkeit. Schamanisch gewährt sie Schutz und unterstützt uns gegen unangenehme oder bedrohliche Energien.

TCM

Die Brennnessel hat eine kühle thermische Wirkung. Die zugeordneten Organe sind Leber, Lunge, Milz und Blase. Sie vertreibt Lungen-Feuchtigkeit und nährt das Leberblut, vertreibt Feuchtigkeit im unteren Erwärmer, löst Leber-Qi-Stagnationen auf.

Eigenschaften

blutbildend, stoffwechselanregend, gedächtnisstärkend, durchfallhemmend, blutdrucksenkend, schleimlösend, wassertreibend, stärkend, blutreinigend, cholesterinsenkend

Inhaltsstoffe

Eisen, Kieselsäure, Gerbstoffe, Histamin, Ameisensäure, Essigsäure, Kaffeesäuren, Magnesium, Kalium, Silicium, Natrium, Chlorophylle, Karotinoide, Vitamin B, Hormone, Enzyme, Lignane